Einzelstunden mit dem Besitzer/der Besitzerin

Leider gibt es sehr viele Hunde, die diverse Verhaltensauffälligkeiten zeigen. Ursachen liegen u.a. in mangelnder Sozialisation, negativen Lernerfahrungen und sehr häufig im falschen Umgang mit dem Hund.

Es liegt auf der Hand, daß ein solcher Hund zumindest vorläufig nicht in eine Gruppe integriert werden kann. Der Stress wäre für den Hund viel zu gross und Lernen wäre in dieser Situation unmöglich. Ausserdem wären die Besitzer/innen völlig überfordert und auch von dieser Seite wäre ein Misserfolg vorprogrammiert.

Ich arbeite daher zunächst alleine mit dem entsprechenden Hund und seinem Mensch und erziele dadurch sehr schnelle Lernerfolge. Intensive Unterweisung in Theorie und Praxis vermitteln den Halter/innen sehr schnell ein Verständnis für ihren Hund und sie lernen den richtigen Umgang und richtiges Verhalten in bestimmten Situationen nach dem Motto: "Gefahr erkannt - Gefahr gebannt". Denn erst wenn ich weiß weshalb mein Hund in einer bestimmten Situation so oder so reagiert kann ich gezielt etwas dagegen unternehmen

So bald wie möglich wird der Hund dann in eine passende Gruppe integriert damit er das bereits Gelernte in Anwesenheit anderer Hund umsetzen kann.